Drachen über Lemwerder

Das Drachenfest 2021 findet NICHT in der gewohnten Art und Weise statt. Es wird KEINE Veranstaltung auf dem Ritzenbütteler Sand geben.

Stattdessen wird es als Ersatz das Konzept „Drachen in Sicht“ geben. Dies wird keine Massenveranstaltung, sondern ein Verbund einzelner kleiner Aktionen in Lemwerder. Am Himmel sind die Drachen in Sichtweite zu sehen.

Am Wochenende 21. und 22. August 2021, dass das traditionelle Drachenfest-Wochenende ist, wird es zwar kein richtiges Drachenfest geben, aber die Drachen werden trotzdem im Ort zu sehen sein.

Es wird kein Fest sein oder in den Charakter wie in den Vorjahren haben, sondern eher eine Kunstaktion: Für Lemwerder, nicht für den ganzen Nordwesten.

Das ist es, das ist es nicht

Die Drachen sind in diesem Jahr „in Sicht“. Die Lemwerderaner:innen können  nicht auf das Gelände gehen, aber sie können die Drachen vor allem aus dem Kernort Lemwerder, aus Deichshausen sowie aus Altenesch am Himmel sehen. Auch der Weg an den Flughafenzaun über den Weserradweg ist möglich. Die Drachen sollen vor allem gesehen werden können, als Schlaglicht in Richtung besserer Zeiten.

Es geht im Jahr 2021 nicht darum ein Fest zu veranstalten, stattdessen sollen in der Gemeinde kleine Akzente gesetzt werden. Die jeweiligen Orte sollen nacheinander in einer Art Rundtour aufgesucht werden. Einziger richtiger Spielort bei dem das Publikum zu festen Uhrzeiten etwas erleben kann, ist die BEGU Lemwerder. Alle anderen Kultur-Acts und Kinder-Aktionen finden als Walk-Acts in der Öffentlichkeit statt. Lemwerder soll ein Wochenende lang bunt werden. Auch rund um den Edenbütteler Teich soll es Aktionen geben. Der Edenbütteler Teich (vielen auch als Aldi-See bekannt)  selbst soll jedoch kein Ausweichgelände für ein alternatives Drachenfest werden, sondern lediglich ein schöner Ort sein an dem Groß und Klein etwas erleben können.

Kontakt: BEGU Lemwerder, info@begu-lemwerder.de, 0421 6886 10.


Drachen über Lemwerder 2022 findet vom 19. – 21. August 2022 statt. Dies wird dann die 29. Ausgabe sein.


 Das war das Drachen über Lemwerder 2019

Das 28. Lemwerderaner Drachenfest „Drachen über Lemwerder 2019“ fand vom 16. – 18. August 2019 wie immer am dritten Wochenende im August, wie immer auf dem Ritzenbütteler Sand statt.

Neben zahlreichen großen und besonderen Drachen am Himmel, gab es wieder eine Vielzahl an kulinarischen Ständen, Mitmachangeboten für Jung- und Alt, ein buntes Circusprogramm sowie verschiedene musikalische Acts.

Am Samstagabend gab es aufgrund des Regens kein Nachtfliegen, sondern ausschließlich eine Laser-Show zu bestaunen. Danach folgte jedoch das Highlight. Der Auftritt der Band Afterburner, die aus dem Weserstadion bekannt sind. Musikalische Höhepunkte für die Kinder waren die Bands Richards Kindermusikladen und Jonny Karacho, der „Punkrock für Kids“ verspricht.

Die ganze Palette des Drachensports vom Großdrachen mit bis zu 25 Meter Länge, Lenkdrachen- und Revolution-Drachenshows und Teamflugvorführungen von mehr als 70 Drachenteams aus der Bundesrepublik und Europa wurde auch 2019 wieder einmal den Zuschauern geboten. Jeder Drachenlenker hat im Schnitt zehn verschiedene Drachen im Gepäck. Allerdings fliegen nicht alle gleichzeitig – bei guten Windverhältnissen sind etwa 250 Drachen am Himmel über Lemwerder zu sehen.

Für Kinder gab es am Samstag und Sonntag viele Spiel- und Mitmach-Aktionen, wie z.B. Kreativ-Angebote, Bewegungs- und Sportangebote u.a. Kistenklettern, Jonglieren, Schminken, Wasserbaustelle, Rutschparcours, Waterballs, Aussichtsgondel, Seifenblasenstation, Tattoostand, Labyrinth, Fadenspiele, DLRG-Wasserspiele, Riesendart, Musikinstrumente zum Ausprobieren und vieles, vieles mehr.

Eintritt: Tagesticket 5 Euro, Wochenendticket 8 Euro, Kinder unter 12 Jahren genießen freien Eintritt, Freitag für alle Eintritt frei.



 

Impressionen 2019